Über mich

Meine Berufung

Meine physiotherapeutische Tätigkeit, hauptsächlich am physischen Körper des Menschen, hat sich schon direkt nach meiner Ausbildung erweitert. Lerning by doing. Die Arbeit im Psychosomatischen Zentrum Eggenburg hat meine Sicht- und Arbeitsweise um die mentale Welt – den Geist – erweitert. Ich habe mich im Bereich der CraniosacralTherapie weitergebildet und dort eine Ausbildung im Umgang mit Gesprächsführung und vor allem Emotionen gelernt. Emotionale Speicherungen über den Körper ins Bewusstsein zu holen und zu integrieren war mein langjähriger Tätigkeitsbereich.

Bis hierher konnten sich meine Sinne wunderbar entwickeln: meine Feinfühligkeit über die Berührung, mein Gehör und meine Wahrhnehmungen über die Gesprächsbegleitung und mein Blick für den Körper, Körperbewegungen und alles darüber hinaus.

Seit jeher habe ich einen wunderbaren Zugang zur geistigen Welt. In meiner physiotherapeutischen Tätigkeit hat sich dieser Zugang über die Jahre immer klarer gezeigt, ich nehme Frequenzen, Bilder, Wesenheiten, Energien wahr und arbeitet damit.

Mit September 2021 ändert sich nun auch offiziell mein Tätigkeitsbereich. Ich widme mich nun meiner Mission als Schnitterin – Transformationsbegleiterin.

… ganz persönlich

Ich liebe das Leben und meine Berufung, ich liebe es als Suchende meinen Weg zu gehen und habe gelernt aus den Tiefen meines Lebens voller Kraft wieder aufzutauchen.

Mein Lebensweg ist stark verbunden mit den ureigenen Kräften des Universums. Ich spüre eine starke Verbindung zum Pulsschlag der Mutter Erde, ein eingebettet Sein im Netz des Lebens und eine Verbindung und große Dankbarkeit für die geistige Welt.

Die großen Schritte die ich im Leben setze spüre ich in mir wie eine große Zugkraft. Ich spüre eine große Vision lange bevor ich rational verstanden habe wie ich sie umsetzten kann. Ich halte daran fest und ich setzte sie um.

Ich lebe in Tulln, bin glücklich verheiratet und täglich dankbar für das Geschenk in einer wandelbaren Familie zu leben. Ich habe zwei wunderbare Söhne, die uns mit ihrer Freude und ihrem Lachen immer wieder anstecken und uns mit ihren Themen als Eltern konstant in der Präsenz halten. Das Leben in der Familie zeigt stetig die Möglichkeiten Neues zu lernen. Flexibilität und Stabilität sind auch hier unsere Lernaufgaben. Ich gebe mich dem gerne hin, streite oft, liebe und lerne viel und freue mich über unsere tagtägliche Entwicklung…ganz persönlich.

Mein Berufungsweg

2003 Begleitung meiner Mutter auf den Weg zur höchsten Entwicklungsstufe

Diplomierung als Physiotherapeutin an der Akademie Horn 2007

Physiotherapeutische Tätigkeit im Psychosomatisches Zentrum Waldviertel Eggenburg 2007-2017
– Betreuung von Menschen mit psychischen und körperlichen Belastungen
– Intensive Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit PsychotherapeutInnen, Ärztinnen, Sozialarbeiterinnen, Pflegepersonal
– Leitende Physiotherapeutin

Physiotherapeutin in eigener Praxis seit 2010 – Ziersdorf, Krems, Tulln und Wien

2011 Initiation durch meine Großmutter in die Welt der Seelenarbeit

2012 Begleitung meines Vaters zur höchsten Entwicklungsstufe und Initiation in die Energiearbeit

2013 Übergang in die Erfahrung der Mutterschaft und Familienmanagerin

2019 Beginn der Stabilisierung in der Begleitung von Übergängen

  1. September 2021 – Humanenergetikerin – Schnitterin

Meine Weiterbildungen

Cell-based Körperenergiearbeit, Frequenzarbeit, Essenzaktivierung – Karin Nikbakht

Mental Health in der Physiotherapie

CranioSacral Therapie nach Upledger® Weiterbildungen
– Strukturelle Arbeit am Körper
– SomatoEmotionale Entspannung 
– Therapeutische Begleitung im Dialog – Gesprächsführung
– Struktur und Energie (Meridiane, Chakren)
– Fasziale Behandlung des Kauorgans – Kiefergelenk

Viszerale Therapie nach Barral® Weiterbildungen
– Verdauungssystem
– Bauchorgane

Funktionelle Therapie nach Hermach-Lewitt
– ganzheitliches manuelles Konzept

BodytalkSystem GL 1+2
– Klopftechniken und kinesiologischer Muskeltest zur Austestung

Übungspraxis

Tai chi, Qi gong, MBSR-Achtsamkeitsmeditationen

Energetisches Kochen, Waldbaden, intuitive Kräuterlehre, Heilstein- und Kristallarbeit, Räuchern, Tanz, Volleyball, Tennis, Nähen, Singen und Musizieren, Studium der Theater- Film- und Medienwissenschaft,

…. das Leben 🙂